Boho-Home erstellen

6. März 2019

Boho ist vielleicht ein Stil, von dem Sie schon gehört haben, aber Sie wissen möglicherweise nicht unbedingt, woher er stammt oder was ein Boho-Zuhause wirklich beinhaltet. Ich bin hier, um Ihre Fragen zu beantworten!

Der Boho-Stil ist eigentlich etwas verwirrend, da er eine Fusion verschiedener Zeitalter und Stile darstellt. Es nimmt eine Mischung aus Retro-60er / 70er Jahren und marokkanischen Farben und Mustern an. Der Fokus liegt definitiv auf Polstermöbeln, die in Hülle und Fülle verwendet werden, um so viel Kontrastfarbe und Muster wie möglich hinzuzufügen. Aber das Gute an Boho-Dekor ist, dass Sie Altes und Neues, Stile und Trends mischen können und es nicht verkehrt aussieht.

So erzielen Sie den Boho-Look in Ihrem eigenen Zuhause.

Möbel

Wie ich oben erwähnte, dreht sich bei einem Boho-Stil alles darum, einen Raum aufzuweichen. Wählen Sie statt eines Sofas im Mid-Century-Stil etwas mit weicheren Kanten, das ziemlich tief ist und aus einem weichen Material besteht.

Hängende Stühle Geben Sie definitiv den entspannten, Hippiestil ab, der Boho ist. Sie könnten gehen Cacoon hängende Stühle, oder hängende Stühle mit Ständern wie unten (die sind persönlich mein Favorit!).

Ein hängender Stuhl auf einem hölzernen Stand in einem Garten, zum eines Bohohauses herzustellen

Der obige Punkt setzt alle Maßstäbe, wenn es um tiefes, gut gepolstertes Sitzen geht.

Wenn es um andere Möbelstücke in Ihrem Zuhause geht, können Sie viele gebrauchte Möbelstücke in einer Reihe von Farben verwenden und marokkanische Puffs und Teppiche verwenden, um viel Farbe hinein zu bringen. Ich liebe das Layout unten und würde perfekt in der Ecke eines Wohnbereichs arbeiten!

Natürliches Dekor

Boho ist ein leicht "Hippie" -Stil, bei dem es darum geht, die Umwelt zu berücksichtigen und das Äußere einzubeziehen. Daher sollten Sie so viele natürliche Elemente wie möglich in Ihr Zuhause bringen, einschließlich Pflanzen, Rattan und Fasern wie Makramee oder Häkeln.

Die Makramee hängt an meiner Landung

Sie können den Wänden gewebte Kunst hinzufügen, anstatt traditionelle gerahmte Stücke oder Leinwände zu verwenden. In einem Boho-Zuhause dreht sich alles um Eklektik, also haben Sie keine Angst davor, viele verschiedene Arten von Kunstwerken miteinander zu mischen.

Pflanzen sind ein absolutes Muss. Sie können hängende Pflanzen in Makramee-Kleiderbügeln verwenden, um zwei natürliche Elemente miteinander zu kombinieren.

Pflanzen erwecken einen Raum zum Leben!

Kulturelle Akzente hinzufügen

Die Boho-Kultur hat eine Geschichte, in der man das Seltsame und Wundervolle aus der ganzen Welt feiert. Deshalb sind kulturelle Akzente ein so großer Teil eines Boho-Hauses. Gegenstände wie Buddhastatuen, marokkanische Laternen (weiter oben abgebildet), indianische Stammesdrucke und Vasen im Ming-Stil sind alle Teil dieses globalen Looks.

Würden Sie jemals einen Boho-Look in Ihrem Zuhause suchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.